Elternecke

Unterrichtsschluss vor den Ferien

Ab dem Schuljahr 2017/18 schließt der Unterricht am letzten Schultag vor den Sommerferein nach der dritten Unterrichtsstunde; gleiches gilt auch am Tag der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse.
Am letzen Tag vor den Ferien innerhalb eines Schuljahres sowie vor einem beweglichen Ferientag ist Unterrichtsende nach der letzten stundenplanmäßigen Unterrichtsstunde.


Schulversäumnisse

Wenn Ihr Kind wegen Krankheit oder aus sonstigen nicht vorhersehbaren, zwingenden Gründen nicht am Unterricht teilnehmen kann, so müssen Sie die Schule hierüber unverzüglich unterrichten. Am besten entschuldigen Sie Ihr Kind vor Unterrichtsbeginn telefonisch oder Sie hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Ansteckende Krankheiten müssen der Schule umgehend mitgeteilt werden. Eine schriftliche Entschuldigung, aus der Dauer und Grund des Fehlens ersichtlich sind, sollte nach drei Tagen, spätestens bei Rückkehr in die Schule der Klassenlehrerin vorgelegt werden. Diese schriftliche Entschuldigung ist trotz vorheriger Krankmeldung notwendig.

 




Pünktlichkeit

Der Unterricht beginnt täglich um 8.00 Uhr. Es ist daher sinnvoll, dass Ihr Kind einige Minuten früher zur Schule kommt, damit es pünktlich zum Unterrichtsbeginn anwesend ist.


Unterrichtszeiten

1. Unterrichtsstunde        8.00 Uhr   -    8.45 Uhr
           Pause                      8.45 Uhr   -    8.50 Uhr

2. Unterrichtsstunde        8.50 Uhr   -    9.35 Uhr
           Pause                      9.35 Uhr   -  10.00 Uhr

3. Unterrichtsstunde      10.00 Uhr  -  10.45 Uhr
           Pause                    10.45 Uhr  -  10.50 Uhr

4. Unterrichtsstunde      10.50 Uhr  -  11.35 Uhr
           Pause                    11.35 Uhr  -  11.50 Uhr

5. Unterrichtsstunde      11.50 Uhr  -  12.35 Uhr

6. Unterrichtsstunde      12.35 Uhr  -  13.20 Uhr

 

Fundgrube

Falls Ihr Kind mal etwas in der Schule vergessen oder verloren hat (Jacke, Schal, Regenschirm, Brotdose...) werfen Sie bitte einen Blick in unsere Fundkisten im Eingangsbereich der Schule. Dort werden Sachen hinterlegt, die keinem Kind zugeordnet werden können. Vielleicht werden Sie dort fündig.


Gesundes Frühstück

Zu einem optimalen Start in den Tag gehört ein gesundes Frühstück. Dieses ist besonders wichtig für die Konzentration und Leistungsfähigkeit der Kinder. Zu einem gesunden Frühstück gehören z.B. Vollkornbrot/-brötchen, Käse, Honig oder Müsli mit frischem Obst, dazu Milch, Kakao oder Tee. Diese Nahrungsmittel geben Ihrem Kind wieder neue Kraft. Süßigkeiten und gezuckerte Getränke hingegen ersetzen kein Schulbrot. Sie sind ohne Nährwert und nehmen nur kurzfristig das Hungergefühl.

Damit die Kinder in den beiden Hofpausen ausreichend Zeit zum Spielen und Toben haben, finden die Frühstückspausen in unserer Schule im Klassenverband am Ende der 2. Stunde und am Ende der 4. Stunde statt.


Wertsachen

Bitte geben Sie Ihrem Kinder keine Wertsachen oder größere Geldbeträge mit in die Schule. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass
- obwohl darauf geachtet wird - etwas abhandenkommen kann. 

Eine Haftung ist von Seiten der Schule nicht gegeben.


Adressänderung

Es ist sehr wichtig, dass Sie der Klassenlehrerin Ihre neue Adresse mitteilen, wenn Sie umziehen. Gleiches gilt, wenn sich Ihre Telefonnummer ändert oder Sie eine andere Vertrauensperson wählen.