Aktionen

Dank an unseren Förderverein

In den letzten Wochen hat sich gezeigt, wie toll es ist, dass unsere Schule von einem so aktiven Förderverein unterstützt wird.  Schon an St. Martin bekam jedes Kind eine leckere Martinsbrezel geschenkt. Das hat uns alle sehr gefreut.

Am 23. und am 25.11. war dann Eva Kamigan bei uns zu Besuch. Sie hat uns mit dem Theaterstück " Jenny Hübner greift ein" begeistert. Die Kinder gingen mit ihr auf eine Reise zu den Piraten, um das Mädchen Olga aus einer Piratengeschichte zu retten. Auch dies wurde dankenswerterweise vom Förderverein übernommen.  Da die ersten Klassen bei dem Theater nicht dabei waren, sollten diese auch nicht leer ausgehen und erhielten einen Buchgutschein der Bücherstube.

Nicht zuletzt wurden wir am 6.12. mit Nikolaustüten beschenkt. Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen PackerInnen.

Toll, dass es Menschen wie sie gibt und der Förderverein uns unterstützt.

St. Martin - 12. November 2021

Auch in der Lindenschule gab es dieses Jahr leckere St. Martinsbrezeln. Vielen Dank dafür an unseren Förderverein!

Goldenes Internet ABC Siegel für die Grundschule Lindenschule

Bereits im fünften Jahr haben wir nun an dem Projekt „Internet ABC“ der Landesmedienanstalt des Saarlands teilgenommen. Im Rahmen mehrstündiger Unterrichtsstunden erlernen die SchülerInnen im 3. Schuljahr, in Zusammenarbeit mit der Landesmedienanstalt des Saarlandes, den richtigen und sicheren Umgang mit dem Internet. Das ganze Projekt wird spielerisch und handlungsorientiert mit den Kindern im Klassensaal umgesetzt.

Für den Erhalt des Goldenen Internet ABC-Siegels mussten verschiedene Voraussetzungen erbracht werden. Diese konnten wir als Schule in den vergangenen 5 Jahren erfüllen. So haben Lehrkräfte unserer Schule Fortbildungen zur Medienpädagogik besucht, Elternabende zum Thema Kinder im Netz – Chancen und Risiken veranstaltet sowie das Projekt in den Klassen umgesetzt.

Am 1. Juli 2021 wurde uns, gemeinsam mit 17 anderen Grundschulen im Saarland, in der Landesmedienanstalt Saarbrücken das Goldene Internet ABC-Siegel überreicht. Neben der Auszeichnung wurde von der LMS-Direktorin Frau Ruth Meyer noch ein Sachpreis in Form von vier Ozobots (Roboter zum Programmieren mit Filzstiften) überreicht. Die gesamte Schulgemeinschaft freut sich über diese Auszeichnung sowie auf die Fortführung des Projekts und der künftigen Arbeit mit den Ozobots.

Ein ganz besonderer Weihnachtsbaumschmuck - Dezember 2020

Jedes Kind und jede Lehrkraft der Lindenschule hat in den vergangenen Tagen eine ganz individuelle und persönliche Christbaumkugel gestaltet. Mit den fertigen Kugeln wurde dann der Weihnachtsbaum im Foyer der Schule geschmückt. Noch nie gab es einen so schönen und persönlichen Weihnachtsbaum in der Lindenschule. Der Baum mit seinem besonderen Christbaumschmuck spiegelt unsere Schulgemeinschaft wieder und schafft dadurch eine Möglichkeit, alle Kinder und Lehrer der Lindenschule, zumindest auf diese Weise, während der Pandemie zu vereinen.

mehr Fotos...

Linus & Co. als beste Schülerzeitung ausgezeichnet - 17. November 2020

Die Ausgabe 2 unserer Schülerzeitung Linus & Co. gewann den diesjährigen Axel-Buchholz-Preis. In der Kategorie Grundschule gewann sie den Preis als beste Schülerzeitung. Die Preisverleihung findet im kleinen Kreis am 21. Dezember 2020 statt. Die Saarbrücker Zeitung berichtete am 17. November 2020 im Lokalteil ausführlich über die Auszeichnung.

Sicher im Netz bewegen - 9. September 2020

Am 09.09. wurden in unserer Schule die goldenen Medienregeln von der Geschäftsführerin der Landesmedienanstalt Saarland Ruth Mayer und Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot verteilt. Die Hintergründe zur Verteilaktion finden Sie in der Pressemitteileitung der LMS. Die Lindenschüler haben bei der Veranstaltung eigene Texte und Gedichte vorgetragen.

In einem Radiobeitrag bei Radio Salü zu diesem Thema waren Tom und Vanessa aus der Affenklasse zu hören.

Eine Brücke, die verbindet - 2. Juli 2020

Außergewöhnliche Zeiten liegen hinter den Schulkindern der Grundschulen Pflugscheid und Lindenschule. Die Mädchen und Jungen konnten keine Freunde treffen, durften nicht ihre Großeltern besuchen, waren wochenlang zu Hause, wo sie auch für die Schule lernen mussten. Als die Schule dann wieder losging, freuten sich alle, trotz Mindestabstand, Maskenpflicht und vielen neuen Regeln, riesig. Leider konnten die Kinder ihre Klassenkameraden nur teilweise sehen. Deshalb haben sich die Kollegien der Schulen ein Projekt überlegt. „Wir gestalten eine Brücke.“ Eine Brücke als Symbol für Verbundenheit, die uns an eine herausfordernde Zeit erinnert, die wir alle, Kinder, Eltern, Lehrerkräfte,  gemeinsam erfolgreich bewältigt haben. Eine Brücke, die aber auch für den Zusammenhalt steht. Denn trotz verschiedener Unterrichtszeiten,   getrennter Klassensäle und vielen Vorschriften gehören wir als Gemeinschaft zusammen.  

Die Brücke kann zwischen den Eingängen des Rathauses bewundert werden. Für die Bereitstellung des Platzes möchten wir uns herzlich bei der Gemeinde bedanken. Unser Dank gilt auch der Initiative „Wir sind Riegelsberg“, die die Finanzierung der Brücke übernommen hat.

Elefantenklasse wird "Klasse des Fairen Handels"

Als erste Klasse der Lindenschule erhielt die Elefantenklasse (Klasse 2) der Lindenschule am 1. Juli die Auszeichnung "Klasse des Fairen Handels" der Fairtrade Initiative Saarland. Um ausgezeichnet zu werden hatte die Klasse im Februar einen Projekttag durchgeführt. Dabei lernten die Kinder viel Neues über die Erzeugung fair gehandelter Bananen. Im Anschluss stellten die Schülerinnen und Schüler selbst Bananenmilch und fair gehandelten Zutaten her. Das Projekt wirkte durchaus nachhaltig, denn die Kinder überprüfen seither sehr kritisch, ob die Bananen im Schulobst aus fairem Handel stammen und zeigen stolz, wenn sie selbst fair gehandeltes Obst in ihrer Brotdose haben.
Die Auszeichnung wurde im Rahmen einer kleinen Feier im Pingusson-Bau verliehen. Dabei erhielten insgesamt 61 Schulklassen und Deutschland und Frankreich ihre Urkunden.

Fotos zum Projekt...


Wortsegel Schreibwettbewerb: Gedichte von Theodor Fontane - 19. Mai 2020

An einem Tag vor den Faschingsferien schrieben die Kinder der Eulenklasse Gedichte für den Wortsegel-Schreibwettbewerb. Am Ende gab es 6 Gedichte. Die Kinder, die nichts geschrieben haben, haben 3 Gedichte ausgewählt, die abgegeben werden sollen. Das erste Gedicht "Robin Hood mit grünem Gewand" war von Noah, Patrick, Ben und Luca. Zweites Gedicht "Die Freunde" war von Emily, Mariam und Samantha. Als letztes wurde das Gedicht "Und zur Fremde wird die Heimat" von Jaeyoon ausgewählt.
 
Am 19. Mai bekam Jaeyoon einen Brief von der Gemeinde Tholey. In dem Brief stand, dass ihr Gedicht zwar nicht zu den Preisträgern gehört, aber in die Broschüre gedruckt wird. Herzlichen Glückwunsch!
 
Und zur Fremde wird die Heimat
Fremdes Land,
fremde Sprache.
Was kann ich jetzt tun?

 
Fremde Schule,
fremde Kinder.
Was soll ich jetzt tun?

 
Alles ist fremd.
Was könnte ich jetzt tun?

 
Doch auf einmal sieht die Welt anders aus:
Dieses Land,
diese Sprache,
diese Schule,
diese Kinder.
 
 Alles kommt mir bekannt vor!
Und so wird aus der Fremde die Heimat.
 
Jaeyoon Hong, Eulenklasse


Unser neuer Alltag - 06. Mai 2020

Seit Montag, den 4.5. gehen die Viertklässler im Saarland wieder zur Schule - so auch bei uns. Damit die anderen Lindenschüler und die Eltern sehen könne, wie unser Alltag aussieht, haben wir einen kleinen Film gemacht, der unseren neuen Alltag zeigt. Viel Spaß!


Pinselpost - 17. April 2020

Für die Aktion "Pinselpost" des VdK haben eine paar Kinder unserer Schule schöne Werke gemalt und gebastelt, die wir oder sie selbst an verschiedene Alten- und Pflegeeinrichtungen geschickt haben. Auf den Bildern kann man die Kunstwerke bewundern. Hast du auch etwas gestaltet und es selbst an ein Heim verschickt? Sende uns gerne ein Bild per Email, dann werden wir es hier veröffentlichen. Möchtest du gerne noch an der Aktion teilnehmen? Dann schick uns dein Werk gerne per Post, Email oder wirf es in den Briefkasten der Schule.

Schmetterlings-Projekt - März und April 2020

Eigentlich sollte in der 12. Kalenderwoche unsere Projektwoche mit dem Thema Schmetterlinge stattfinden. Weil die Schulschließung dazwischen kam, hatten wir viele Schmetterlingsraupen übrig. Die Kinder sollten in der Schule eigentlich ihre Entwicklung beobachten können. Um die Raupen (später Puppen und Schmetterlinge) trotzdem zu zeigen, haben wir täglich die Entwicklung der Schmetterlinge in einem Livestream übertragen. Nun sind unsere Schmetterlinge geschlüpft und wurden in die Freiheit entlassen. In den folgenden Bildern und Videos kann man das Leben der Schmetterlinge noch einmal nachvollziehen.

mehr Fotos und Videos...

Tulpen für Brot - 13. März 2020

Im Herbst diesen Schuljahres haben wir uns als Lindenschule dazu entschlossen an dem Projekt „Tulpen für Brot“ teilzunehmen.

Dabei geht es im Allgemeinen darum, dass Schülerinnen und Schüler Tulpenzwiebeln vom Verein „Tulpen für Brot“ zugeschickt bekommen, diese Pflanzen und im Frühjahr die gewachsenen Tulpen verkaufen. Der Erlös dieser Aktion geht zu je 45% an die Aktion Peruhilfe e.V. und die deutsche Welthungerhilfe e.V., sowie zu 10% an die deutsche KinderKrebshilfe. Somit ist sichergestellt, dass das gespendete Geld auf jeden Fall einem guten Zweck dient.

Wir haben uns mit unserer Schule im Herbst 2019 für eine alternative Durchführung des Projektes entschieden und ließen die Kinder in ihrer Verwandtschaft und Bekanntschaft Spender suchen, die sich bereit erklärten Tulpenzwiebeln von den Schülerinnen und Schülern gegen eine festgelegte Spende von 0,60 € pro Tulpenzwiebel zu erwerben. Unsere fleißigen Lindenschüler bekamen dafür extra einen eigenen Ausweis mit dem sie sich gegenüber den Spendern ausweisen und legitimieren konnten.

Dank dem unermüdlichen Einsatz der Kinder und der Spendenfreude ihrer Bekannten und Angehörigen können wir stolz berichten, dass für unsere Schule ein Erlös von 422 € zusammengekommen ist. Dafür gilt allen Spendern und natürlich unseren hervorragenden Spendensammlern ein großes Dankeschön