Klassenhund



Als Klassenhund bin ich vor allem in der Eulenklasse eingesetzt. Die anderen Klassen möchte ich aber auf jeden Fall auch besuchen. Als Klassenhund bin ich ein Co-Pädagoge und werde vielseitig einbezogen. Allgemein verbessert sich durch meine Anwesenheit die Lernatmosphäre im Klassenzimmer zum Positiven, so sagt es die Wissenschaft. Studien belegen sogar, dass Kinder konzentrierter arbeiten können, wenn ein vierbeiniger Freund anwesend ist. Ich stelle fest, dass die Mädchen und Jungen vor allem motiviert sind, wenn ich in der Klasse bin.

Eulenklasse

In der Eulenklasse machen die Kinder mit mir Tricks oder ich sitze mit Ihnen im Sitzkreis, wenn ein neues Thema eingeführt wird oder sie vom Wochenende erzählen. Im Förderunterricht habe ich mit den Kindern zusammen Verben konjungiert. Ich durfte die Kärtchen ziehen. Wenn ich an Geburtstagen in der Schule bin, dann setze ich mich gerne zum Geburtstagskind. 

mehr Fotos...

Eisbärenklasse

Auch in der Eisbärenklasse war ich schon. Die Eisbären freuen sich immer riesig, wenn ich sie besuche. Sie haben mit mir ein Suchspiel gespielt und einige Kommandos ausprobiert. Am meisten musste ich „Männchen“ machen, da haben alle gelacht. 

mehr Fotos...