Der besondere Schatz

Bild von Emilia (Piratenklasse)

Die harte Arbeit hat sich gelohnt. So könnte man wahrscheinlich sehr treffend die Projektwoche beschreiben. Täglich zweimal das ganze Stück spielen, Text- und Gesangsproben. Und all das neben dem Anfertigen der Bühnenbilder und der Hallendekoration. Obwohl man meinen könnte, dass es bei der ganzen Arbeit zu Unlust und Langeweile gekommen sein könnte, war jedem einzelnen Kind die Leidenschaft anzumerken, die es in das Musical steckte.

Am Freitagmorgen dann wurde aus der Halle ein Theater. Die äußerst professionelle Beschallung wurde in Form von zahlreichen Lautsprechern sichtbar. Die Halle erzählte dank der tollen, individuellen Bilder der Kinder eine eigene Geschichte.

Die letzten Unsicherheiten wurden in der Generalprobe ausgeräumt und es konnte losgehen.

Die Kinder, die die Hauptrollen spielten, verwandelten sich durch authentische Kostüme und professionell geschminkte Gesichter in ihr jeweiliges Klassenmaskottchen.

Während der letzten Vorbereitungen füllte sich die Halle. Das Licht ging aus. Und die Kinder spielten das Stück so, als wären sie in ihrer jeweiligen Rolle versunken. Großartige Tänze, mal gefühlvoller, mal energischer, mitreißender Gesang und die Botschaft des Musicals, dass Freundschaft der wahre Schatz ist, den es zu erkennen gilt, wurden so vermittelt, dass jeder Zuschauer für die nachfolgenden Feiertage einen wichtigen Gedanken mit auf den Weg bekam.

Insgesamt war die Projektwoche ein voller Erfolg, der montags mit den Vorführungen vor den anderen Riegelsberger Grundschulen und den Vorschulkindern einen gelungenen Abschluss fand.

Jedes Kind kann stolz auf sich sein und weiß jetzt wahrscheinlich seine wahren Schätze noch etwas mehr zu würdigen als vorher. 

von Andreas Klein


Hier geht´s zu den Zeitungsartikeln...


Wochenpost.pdf (236.02KB)
Wochenpost.pdf (236.02KB)





Geil, Affenalarm!

Wir rufen Paul!

Es ist Eulenzeit!

Wow, echte Piraten!




 

Er ist Freddy!

Wahre Freunde!

Erkennst du  nicht die Zeichen?

Der besondere Schatz!